Aktuelle Meldungen

Rainer Nosbüsch führt den Lions Club Neustadt Weinstrasse

Zum 1.7.2019 übernimmt Rainer Nosbüsch die Führung des Lions Clubs Neustadt. Ein erfolgreiches Lions-Jahr mit Thomas Wieder als Vorsitzendem neigt sich somit dem Ende zu. Die üblichen Feierlichkeiten anlässlich des Präsidentenwechsels müssen dieses Jahr in der gewohnten Form ausfüllen. Dennoch wird der Lions Club unter der Führung von Rainer Nosbüsch auch in diesen schwierigen Zeiten eine aktive Rolle in Neustadt spielen.

... weiter
 

Herzlich Willkommen beim Lions Club Neustadt

Wir freuen uns über Ihren Besuch und das Interesse an unserem Club. Informieren Sie sich über mehr als 60 Jahre soziale und kulturelle Aktivitäten. Einses unserer wichtigen Vorhaben, das wir 2016 starteten geht im Jahr 2020 in die Umsetzung: Unser Projekt 'Wasser in die Stadt'

Auch 2020: Adventskränze von Lions

Adventskranzverkauf vom Lions Club Neustadt am 28.11. (Samstag) ab 9.00 Uhr am Kriegerdenkmal. Wegen Corona werden die Adventskränze dieses Jahr durch die Lions Mitglieder im „Home Office“ dekoriert und fertiggestellt.

Bereits vor dem 28.11. können Adventskränze per E-Mail bestellt werden (lions-advent2020@web.de) und werden dann auch nach Hause geliefert. Der Ertrag kommt in diesem Jahr den „Waldschatten“ zugute: Der Lions Club Neustadt unterstützt damit deren Projekt einer Naturverjüngung im städtischen Waldgebiet.

 

 
 

 

 

Lions unterstützt die Ökumenische Sozialstation

 

 

Eventuell haben Sie uns im Dezember 2019 gesehen. Wie in den vorherigen Jahren verkauften wir selbst gemachte Adventskränze und Plätzchen.

Der Erlös aus der Weihnachtsaktion 2019 der Damen des Lions-Club Neustadt/W in Höhe von 4.000 Eurowurde nun an die Ökumenische Sozialstation übergeben.

Die Geschäftsführerin, Frau Natalja Arndt, und die Koordinatorin des Besuchsdienstes „Hallo Nachbar“, Frau Hauck, nahmen mit strahlenden Gesichtern den symbolischen Scheck von Lions-Präsident Thomas Wieder und seiner Frau Martina entgegen. „Eine ganz tolle Aktion, über deren Erlös sich die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes riesig freuen werden“, so Natalja Arndt. Die Ehrenamtlichen kümmern sich um alleinstehende Menschen und ermöglichen ihnen, Anschluss an das gesellschaftliche Leben zu halten.

Das Geld aus der Weihnachtsaktion wird u.a. für Erste-Hilfe-Kurse verwendet, die besonders auf die Probleme, die bei älteren Menschen auftreten, abgestimmt sind. Ferner für Seminare, um die Betreuer bei ihrer Arbeit auch psychologisch zu unterstützen.

Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit bei „Hallo Nachbar“ hat, kann sich bei der Ökumenischen Sozialstation melden. Telefonisch unter 06321/30033 (Ansprechpartnerin: Frau Hauck) oder per Mail info@sozialstation-neustadt.de
 

 

 

Der Lions Club Neustadt an der Weinstraße